0 Comments

18.04.2017 (Tennis) – Mach mit und werde Tennis-Pate!

Die Idee:
Als Pate begleitet ein erfahrenes Clubmitglied einen Jugendlichen oder
Neueinsteiger durch die Saison.
D. h.: Zusätzlich zum Training wird regelmäßig mit dem „Patenkind“
Zeit am Tennisplatz verbracht.
Pro Saison werden wenigstens 6 Einheiten miteinander gespielt,
z.B.: 14-tägig eine Stunde Training zu zweit (gerne auch mehr).
Die Anwesenheit bei Medenspielen oder die Begleitung zu Turnieren
– auch mit anderen Paten – oder Patendoppel,
wären weitere Einsatzmöglichkeiten.

Das Ziel:
Es werden Techniken und Spielerfahrung vermittelt.
Durch den persönlichen Kontakt mit dem Paten wächst das Gefühl der
Zugehörigkeit und somit die Bindung an den Verein.
Auch eine eventuelle finanzielle Unterstützung (Bälle, Kleidung, Schläger,
o.ä.) würden die Mitgliedschaft von Jugendlichen kinderreicher oder
Einkommens schwächeren Familien möglich machen.
Derzeit haben wir Mädchen und Jungs ab 9 Jahren, die sich sicher über
eine(n) erfahrene(n) Begleiter(in) bei ihrem Sport freuen werden!
Bei Interesse, setzt Euch bitte mit mir in Verbindung.
Ich freue mich jetzt schon auf viele Patenschaften!
Euer Peter

Der_Pate_1 – zum Download als PDF

Schreibe einen Kommentar